Wer hat an der Uhr gedreht…

Wer hat an der Uhr gedreht...

… ist es wirklich schon so spät. Ja Ihr Leute das soll heißen mit dem Jahr ist Schluss ab heute 🙂 Fotos, Fotos in den Blog, denn andere Blogger machen weiter. Jag den Admin durch den Lightroom ….

… oder so ähnlich: Ich wünsche euch einen Guten Rutsch und eine schöne Party ins neue Jahr.

Vielleicht noch ein paar Worte zum Foto: Ich habe hier ein Retroadapter Set verwendet, welches unter dem Weihnachtsbaum lag. Dies ist eines der ersten Gehversuche in Sachen Retro Adapter und Makro. Als Objektiv kam mein 15 Jahre altes Canon 28-80mm 4-5.6 Objektiv zum Einsatz. Schon klasse was aus der Gurke noch rauskommen kann.  In diesem Sinne: Gut Licht im neuen Jahr.

/*the content in the_excerpt umwandeln, wenn keine bilder im archiv angezeigt werden sollen*/

Weihnachtsbaum im HDR Raum 2011

Weihnachtsbaum im HDR Raum 2011

Hier der Weihnachtsbaum in diesem Jahr. Eine neue Wohnung und ein neuer Baum 🙂 Diesmal ist die Bearbeitung nicht ganz so surreal geworden, wie der Baum aus dem letzten Jahr. Mir gefallen beide Versionen. Es ist eine Belichtsungsreihe aus 3 Bildern. Zusammen gerechnet wurden die Photos mit Photomatix Pro 4.0 und anschliessend noch ein bissl Fine tuning im Lightroom. Viel Zeit ist ja über Weihnachten nicht, aber ein zwei Bilder gehen immer nebenbei. Übrigens gabs unterm Weihnachtsbaum einen Sunstrap Sniper:

http://www.sun-sniper.com/

Feiner Schultergurt der am Stativ Anschluss an der DSLR angebracht wird. Es lässt sich so einfach besser tragen.

In diesem Sinne…

/*the content in the_excerpt umwandeln, wenn keine bilder im archiv angezeigt werden sollen*/

Fröhliche Weihnachten 2011 #2

Fröhliche Weihnachten 2011 #2

Es ist der 24igste.

 

„Eine Kerze abbrennen lassen und sich wirklich einmal die Zeit nehmen,

gar nichts zu tun als dieses…“

 

… ich wünsch euch allen eine Fröhliche Weihnacht und ein paar Tage Ruhe.

/*the content in the_excerpt umwandeln, wenn keine bilder im archiv angezeigt werden sollen*/

Weihnachtsbaum im HDR Raum

Weihnachtsbaum im HDR Raum

Das ist unser Weihnachtsbaum aus dem letzen Jahr. Dieses Jahr wird noch nachgereicht. Neue Wohnung und neuer Raum Das Foto habe ich durch eine Belichtungsreige mit 5 Bildern zusammen gerechnet. Ich habe nicht unbedingt den Anspruch bei einem HDR ein möglichst realistischen Bild zu erzeugen, sondern vielmehr eines was mir nach meinem aktuellen Geschmack gefällt. Damals war es dieser leicht surrealitische Touch des Fotos.

 

/*the content in the_excerpt umwandeln, wenn keine bilder im archiv angezeigt werden sollen*/

Fröhliche Weihnachten 2011

Fröhliche Weihnachten 2011

Hallo,

ich wünsche euch allen, die sich hier auf meine Seite verirrt haben:  „Fröhliche Weihnachten“.

Zum aktuellen Anlass habe ich wieder eine Postkarte entworfen. Diese Bestelle ich bei http://de.personello.com/ .  Zumindest ist das ein Laden, der auch richtige Postkarten mit Versiegelung in Mindermengen druckt und an Privat verkauft. In diesem Sinne: Allen ein paar ruhige Tage und ein schönes Fest.

 

 

/*the content in the_excerpt umwandeln, wenn keine bilder im archiv angezeigt werden sollen*/

[Technik] – Makro mit Achromatischer Nahlinse

[Technik] - Makro mit Achromatischer Nahlinse

… hier mal ein Foto was zu der Kategorie & Ähnliches passt. Ein richtiges Makro gibt es in dem Sinne ja nicht, es sein denn man definiert einen Abbildungsmaßstab von mindestens 1:1 als Makro.

Ein bissl. Prosa zum Thema:  Makro 24-105L + Achromaten vs. 100mm L Makro (beide Canon)

Das ist es hier nicht, also ein 1:1 Abbildungsmaßstab. Es kam eine 8fach Dioptrin achromatische Nahlinse zum Einsatz. Dies in Kombination mit meinem 24-105L. Die Kombination aus Achromat und L Linse  von Canon liefert doch erstaunlich gute Ergebnisse. Wenn man nicht gerade von morgens bis abends Makros fotografiert ist diese Kombination weitaus günstiger als das CANON 100mm L Makro. Mmh eigentlich nicht ganz korrekt, aber dahingehend  dass das 24-105er als Allround Immerdrauf -Objektiven guten 1000er kostet und der Achromat 100€,  so ist die Erweiterung zum Makro eben nur ein 100er und nicht die Anschaffung eines 100mm L für rund 800€.  Dieses ist zwar in gewisser Weise unschlagbar, aber eben auch recht teuer. Das Argument: Es hat aber eine Offenblende von f2.8 im Gegensatz zum 24-105L von f4.0 muss kein Argument sein, denn die Schärfentiefe bei 2.8 ist verdammt gering und es gehört viel Erfahrung dazu, diese dann auch gekonnt einzusetzen. Das 100mm L eignet sich ebenfalls sehr gut als Portraits Objektiv.

Lange rede kurzer Sinn, beide haben seine „Daseins“ Berechtigung. Vor allem finde ich, dass sich ein Achromat Linse durchaus sehr gute Ergebnisse für seinen Preis liefert und durchaus eine Überlegung wert ist.

Links zum Thema:

http://www.makro-forum.de/

http://de.wikipedia.org/wiki/Makrofotografie

http://de.wikipedia.org/wiki/Achromat

http://www.scandig.info/Makrofotografie.html

 

Weitere Links zum Thema folgen…

 

/*the content in the_excerpt umwandeln, wenn keine bilder im archiv angezeigt werden sollen*/

Riesenrad

Riesenrad

Diesmal wieder eine Aufnahme eines Riesenrades. Auch dieses ist in Basel aufgenommen. Das war im Oktober/November diesen Jahres. Das Wetter war aber nicht besonders berauschend, so dass diese Aufnahme eigentlich nur in s/w recht ordentlich aussieht. Basel ist eine schöne Stadt. Ich kann sie eucht empfehlen. Vor allen in Basel und Umgebung lassen sich einige schöne Dinge anschauen. Vor allem in Dornach das Götheanum. Das ist eines der Haupsitze der Anthroposophen.  Es ist keine Sekte oder Glaubensgemeinschaft. Die wissenschaftliche Seite, die die Anthroposophie beinhaltet, ist die grundlegende „Theorie der Wellen“, im Gegensatz zur „Teilchen-Physik“. Wer hier mal genaueres Wissen möchte sollte unbedingt einmal die Artikel im wiki nachlesen.

Wenn ich ein bischen mehr Zeit habe schreibe ich einmal was zum Thema auf meiner Bilder seite vom Götheanum.

Was kann man noch so machen in Basel:

1) Götheanum in Dornach

2) Beyerle Museum in Riehen (ein Muss)

3) Das Vitra Design Haus in Weil am Rhein

4) Basel Innenstadt

5) Oder einfach auch mal schnell nen Abstecher nach Frankreich.

6) Wenn man aus Richtung Norddeutschland kommt, kann man auf dem Rückweg in „Colmar“ oder „Freiburg“ einen halt machen. Diese beiden Städte sind in jedem Fall sehenswert. Leider war am Wochenende an dem wir da waren kein schönes Wetter, so dass wenig sehenswerte Aufnahmen in Colmar und Freiburg enstanden sind.

 

 

/*the content in the_excerpt umwandeln, wenn keine bilder im archiv angezeigt werden sollen*/