„Avenue of the Knights“ oder „Das doppelte Lottchen“

Dieses Bild ist vor ein paar Jahren auf Rhodos entstanden. Ich habe es gerade gefunden und hab mal ein Mini Panorma aus 5 Bildern erstellt. Es zeigt die „Strasse der Ritter“ bzw. die Avenue of the Knights in Rhodos selber. Das doppelte Lottchen ist wohl selbsterklärend – ihr werdet bestimmt sehen warum. Hier ein Auszug aus dem englischen Wikipedia (Quelle: Wiki EN)

The Knights Hospitallers captured and established their headquarters on Rhodes when they left Cyprus[5] [6] after the persecution of the Knights Templar in 1307. Pope Clement V confirmed the Hospitallers possession of the Island in 1309. The Knights remained on the Island for the next two centuries. (mehr …)

/*the content in the_excerpt umwandeln, wenn keine bilder im archiv angezeigt werden sollen*/

Charakter Portrait #2 s/w

Charakter Portrait #2 s/w

Da ich gestern meinen Kumpel gezeigt habe und an dieser Stelle noch einmal Danke sagen möchte. Damit er hier nicht so alleine dar steht habe ich mich in einem Selbstversuch auch mal den Photoshop versuchen unterzogen. Hier also mal kurz und knapp das Ergebnis in schwarz weiß.

/*the content in the_excerpt umwandeln, wenn keine bilder im archiv angezeigt werden sollen*/

Charakter Portrait #01

Charakter Portrait #01

Heute habe ich mal wieder ein paar Lektionen in Photoshop bearbeitet. Es fehlt mir doch noch irgendwie an KnowHow. Aber so langsam werde ich mit PS warm. Heute habe ich mir Tutorials von Pavel Kaplun und Matthias Schwaighofer – die absoluten PS Profis – angeschaut. Es ging um Charakter-Portraits und dessen Optimierung und deren Freistellung. Meine ersten Gehversuche will ich euch hiermit zeigen. Ich persönlich bin recht zufrieden. Mit Sicherheit nicht perfekt. Beim einen fehlt es an „sauberer Freistellung“ und den „Verflüssigen“ Effekt habe ich am Hals auch nicht ganz ordentlich eingesetzt. Beim anderen Bild fehlt es noch etwas an „Schärfe“ und der „Dodge&Burn Effekt“ ist nicht optimal gelungen. Das Original zeige ich hiermit auch ein mal um den Vergleich zu schaffen.

Im folgenden die grobe Vorgehensweise, wie ich die Bilder erstellt habe. Ein Tutorial selber möchte ich nicht schreiben, denn zu fast allen Themen gibt es genügend Material und Tutorials abkupfern muss ich nun auch nicht.  Ich bin wie folgt dabei vorgegangen:
(mehr …)

/*the content in the_excerpt umwandeln, wenn keine bilder im archiv angezeigt werden sollen*/

Flaschencontainer – Reloaded

Flaschencontainer -  Reloaded

Dieses Jahr waren wir in Portugal und auch hier scheint es stylische Flaschencontainer zu geben. Vielleicht gibt es die ja generell in der Ecke. Letztes Jahr habe ich so einen ähnlichen in Spanien entdeckt (schaut auf die Libks unter dem Artikel). Diesen hier habe auch in Lissabon im Stadtteil Belem entdeckt.

/*the content in the_excerpt umwandeln, wenn keine bilder im archiv angezeigt werden sollen*/

Lissabon: Metro Stille

Lissabon: Metro Stille

Heute mal ein kleines aber feines Bild aus der Metro Lissabon. Ein Stillleben. Besser hättes es mir allerdings noch gefallen wenn jemand da gesessen hätte und Zeitung gelesen oder ähnliches. Aber man kann es sich ja nicht jedes mal aussuchen.

/*the content in the_excerpt umwandeln, wenn keine bilder im archiv angezeigt werden sollen*/

Lissabon – Jede Menge Straßenbahn

Lissabon - Jede Menge Straßenbahn

In Lissabon gibt es jede Menge Strassenbahn. Heute mal ein paar Fotos von den Straßenbahnen in Lissabon.

Hier ein paar Infos:

Die Linie 28E der Straßenbahn LissabonportugiesischCarreira 28E dos Eléctricos de Lisboa, ist eine von fünf Linien der Straßenbahn Lissabon. Sie verbindet die unterschiedlich geprägten Teile AlfamaBaixa und Lapader Lissaboner Innenstadt mit dem Stadtteil Prazeres. Die auf der Linie eingesetzten Altbauwagen, die für eineAdhäsionsbahn außergewöhnlich steilen Strecken – darunter mit 13,5 Prozent Steigung einer der steilsten Abschnitte weltweit –, enge Kurven und die Streckenführung durch schmale Altstadtgassen haben dazu geführt, dass die Linie – wie die Ringlinie 12E, mit der sie sich einen Teil der Strecke teilt – besonders bei Touristen sehr beliebt ist. Die „berühmte Linie 28“ gilt inzwischen als eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der portugiesischen Hauptstadt und die Fahrt mit ihr als „Muss“ eines Besuchs.

(Quelle: Wikipedia)

/*the content in the_excerpt umwandeln, wenn keine bilder im archiv angezeigt werden sollen*/

My little Corvette…

My little Corvette...

… momentan habe ich es ein bisschen mit Filtern. Die Bearbeitung der Bilder so, dass sie aussehen wie ein Aquarell öder ein Ölbild gefallen mir echt recht gut. Deswegen stelle ich mal wieder eines hier ein. Auch wenn jetzt manchem meinen – das das mit Fotografie nicht mehr viel zu tun hat. Es mag sein, das es kein Foto im Sinne der Originalität ist. Ich aber denke das die Fotografie eine spezielle Richtung der Kunst ist. Malerei, Skulpturen, Fotografie aber auch Film und Fernsehen…. ach was solls. Es ist mein Blog und ich zeige wozu ich Lust habe.

 

 

 

/*the content in the_excerpt umwandeln, wenn keine bilder im archiv angezeigt werden sollen*/

Herbsstimmung und resultierende Motivationslosigkeit

Herbsstimmung und resultierende Motivationslosigkeit

Neulich war ich unterwegs, um für Andys Projekt das Ulmer Münster zu fotografieren. Ich habe natürlich nicht nur das Münster fotografierst sondern auch ein paar Motive drum herum. Irgendwie passt das Bild gerade zu meiner Kreativität. Die erreicht gerade einen neuen Tiefpunkt. Passend dazu eigentlich diese Herbststimmung. Leer gefegte hochgeklappte Tische und Bänke, nasskalt und grau mit herbstlichen Farben. Es sieht trist aus… aber es hat trotzdem was – wie ich finde.

/*the content in the_excerpt umwandeln, wenn keine bilder im archiv angezeigt werden sollen*/