…. man schnell ein kleines Bild für euch

.... man schnell ein kleines Bild für euch

Es gibt ja nicht immer etwas zu erzählen. Daher lass ich es auch. Nur ein paar Sätze Prosa damit das hier nicht allzu lustlos und leer aussieht. Das Bild habe ich im Garten meiner Eltern gemacht. 100mm L von Canon.

 

 

 

 

 

 

/*the content in the_excerpt umwandeln, wenn keine bilder im archiv angezeigt werden sollen*/

Focus Stacking #2 – Second Try

Focus Stacking #2 - Second Try

So, nachdem der Timo hier neuerdings auch immer mal ein paar Makros mit Focus Stacking Methode zeigt, wollte ich dieses auch einmal probieren. Ich habe bei uns auf dem Tisch eine Vase mit verwelkten Blumen gefunden (mittlerweile sind die natürlich entsorgt und es gibt frische) die sich gut als Probe Motiv geeignet haben. Ich schreibe hier mal nicht wie es geht, denn es gibt ja mittlerweile genügend Blogs und Howto’s die beschreiben wie es funktioniert. Nur einmal soviel:

  1. Fotos machen
  2. In Lightroom importieren.
  3. Fotoreihe mit verschiedenen Focus-Ebenen auswählen und in Photoshop auf mehrerer Ebenen exportieren
  4. Ebenen in Photoshop markieren –> Bearbeiten/Ebenen automatisch ausrichten
  5. Ebenen in Photoshop markieren –> Bearbeiten/Ebenen automatisch überblenden
  6. Wer Lust hat: Kann mit nem s/w Pinsel auf den Ebnenen Masken noch nacharbeiten
  7. Photoshop schärfen mit: Hochpass Filter ( Ebene „Hartes“ oder „Weiches“ Licht“) und entsprechend mit Deckkraft Schärfe justieren.
  8. Photoshop schärfen mit: Unscharf maskieren ( Ebene „Hartes“ oder „Weiches“ Licht) und entsprechend mit Deckkraft Schärfe justieren.
  9. Speichern & Schliessen
  10. In Lightroom dann im fertigen Bild die letzten Anpassungen machen (Sättigung, Kontrast, usw ….)

Das Ergebnis seht ihr oben. Die Reihe aus dem das Bild entstanden ist hier:

/*the content in the_excerpt umwandeln, wenn keine bilder im archiv angezeigt werden sollen*/