Juni – 12 Monate-1 Stadt- 2012 – Thema: Erholung

Juni - 12 Monate-1 Stadt- 2012 - Thema: Erholung

Das Thema bei Andy ist im Monat Juni: „Erholung“. Es soll gleichzeitig mit der Stadt der Wahl  zu tun haben – Ulm. Ich muss sagen, die Themen sind nicht unbedingt einfach um zu setzen. Eigentlich hätte ich auch die Fotos aus dem Monat vorher nehmen können, denn die Bilder von den Wasserspielen hätten ja auch gepasst. Tja was gibts noch zu fotografieren? Leute im Eiscafé, Leute in einem Restaurant oder in einer Bar? Erholung könnte allerdings auch ein Platz oder ein Ort sein – sowohl mit oder ohne Menschen. Erholung kann in einem Gesichtsausdruck wieder gegeben werden. Vielleicht auch ein Geräusch – ein erfrischendes Zischen einer Flasche Coke die geöffnet wird in der prallen Sonne. Viele Dinge davon sind gar nicht mal so einfach zu fotografieren. Es ist eigentlich auch im Grenzbereich fremde Menschen zu fotografieren und einzustellen. Ich werde dennoch die Bilder hier präsentieren und einige ggf. wieder herausnehmen.

So jetzt noch ein paar Worte zu meinem Foto: Ich hab eine Reihe von Fotos in der Stadt von Ulm und am Donau Ufer gemacht. Ich habe mich bewusst für das erste Foto oben entschieden, da es mir mit am Besten gefällt. Ein Fahrrad das hingelegt wurde und ein junger Mann der sehr erholsam – vielleicht nach einer Radfahrt – seine Zeitung liest. Es sind noch einige andere schöne Bilder dabei, z.B. auch das letzte in der Reihe –  der Mann auf dem weißen Stuhl direkt vor dem Ulmer Münster. Es sieht aus wie ein Arbeiter der gerade eine erholende Pause macht.

Welches gefällt euch am Besten – und warum ?

Kleiner Zusatz noch. Ich hab ja mittlerweile das Design gewechselt und einen zweiten Blog aufgemacht. Hier also noch einmal die Links zu den anderen Monaten: klick hier

13 comments

  1. Das schaut doch alles sehr nach Erholung aus. Klasse Serie!

    LG Gerd

    PS: Schönes neues Blog-Design, Gratulation 😉

    • Hallo Gerd,
      ja so langsam wird es…. ich hatte es hier schon einmal geschrieben. Beide Designs haben Vor- und Nachteile. Dieses Design ist schöner, auf dem anderen Blog ist das Design eher für Fotos ausgelegt.
      Grüße Jan

  2. Mehr Erholung geht ja gar nicht mehr, Jan.
    Wie schon Gerd schreibt, eine tolle Fotoserie und das Foto mit der Bank ist ja Erholung Pur.

    Lg,
    Rewolve44

  3. Ja, dass mit der Bank gefällt mir auch sehr gut. Meine persönlichen Favoriten sind: Titelbild, Bank und das letzte mit dem Mann auf dem Stuhl. Aber ich hab keine wirkliche Lieblingsreihenfolge. Ich hab einfach mal eines genommen.

  4. Hallo Jan,
    ja, ich tu mich in diesem Monat auch unendlich scher mit dem Thema. Ich möchte ja auch keine fremden Menschen fotografieren und die Fotos veröffentlichen. Dazu kommt noch das immer unpassende Wetter!!!

    Nun ja, zu Deinen Bildern:
    Dein Titelbild gefällt mir auch sehr gut, aber am lustigsten finde ich das vorletzte Foto!
    Da hab ich einige Zeit gegrübelt, was der Mann wohl getan hat, tut und danach wohl noch tun wird. Also ich schätze, er telefoniert mit der linken Hand, schiebt die Sonnenbrille mit der rechten Hand wieder hoch, hatte vorher ein Eis gegessen…………..und die Frage: Wird er den Eisbecher dort auf dem Boden stehen lassen???????????????? Oder nimmt er ihn mit, um ihn im nächsten Mülleimer zu entsorgen????????????

    Mal schauen, ob mir in den nächsten Tagen noch etwas einfällt.

    LG
    little.point Claudia

  5. Hallo Claudia,
    über das Foto hab ich – wenn ich ehrlich bin – recht wenig nach gedacht. Aber du hast Recht, das Foto birgt viel Potential. Vielleicht ist es ja gar nicht sein Eisbecher. Vielleicht wartet er auch auf seine Frau oder sein Date? Ist er arrogant oder einfach nett? Fragen über Fragen, aber keine Antworten. Irgendwie doch spannend im Nachhinein darüber nachzudenken.

  6. Ich kann Dir auch nicht sagen, in welcher Reihenfolge mir deine Bilder zum Thema „Erholung“ gefallen. Nur, dass sie mir ALLE ausnahmslos gut gefallen und ich sie ganz besonders passend zu diesem schwierigen Thema finde!
    Das Blogdesign finde ich auch prima. Sehr klar und unaufdringlich.
    Viele Grüße, Anke

  7. Hallo An-Kas,

    freut mich dass dir die Bilder gefallen. Ich muss sagen, dass auch auch nicht ganz so einfach war. Allerdings so schlimm wie die anderen Themen auch nicht. Thema Sport und Stadt finde ich auch nicht so einfach. Mit fehlt bei manchen einfach die Assoziation zur Stadt. Deswegen sind die Themen so schwer umzusetzen…

    Grüsse

  8. … ja wie cool, ich habe gerade mein Bild zum Thema veröffentlicht und mich dann mal auf den Weg durch die Runde gemacht. Schöne Bilder und einen schönen Text hast du gemacht – ich glaub wir denken wirklich sehr ähnlich. 😉

  9. Hey Christian,
    mein Handy steht ja kaum still… du schreibst gerade überall Kommentare hin… ich seh schon, dass du recht spät dran bist. Da schau ich gleich mal bei dir rum.

  10. Hey Jan, hab mir diesen Beitrag angesehen weil mir das Thema sehr gut gefällt, ich bin meist Sinnfrei in der Welt unterwegs und suche nach nix genauem sondern photographiere alles was ich interessant finde, dir ist es hier gelungen aus einem Thema deiner Wahl eine nette Photoserie zu kreieren. Mir persönlich gefällt das Photo von den Mädls die am essen sind noch besser als das Titelfoto, es sieht einfach authentisch und natürlich aus. Einen kritikpunkt habe ich auch aufgegriffen, und zwar gefällt mir die künstliche Vignetierung generell gut, doch denke ich das einige Photo’s mit einem dünnen Rand anstatt der Vignettierung wesentlich besser aussehen würden.

    LG Daniel

    • Hallo Daniel,
      es ist nicht ein Thema meiner Wahl, sondern auch ein Fotoprojekt. Dies ist von Andy Berlemann – 1 Photo pro Monat mit einem bestimmten Thema. Das Thema muss mit der Stadt zu tun haben in der Mann wohnt. Ich fotografiere auch gerne das was ich sehe,
      aber das schliesst ja nicht aus, dass man an Projekten mit Themen mit arbeiten kann. Es hat aus meiner Sicht sogar auch einen Vorteil. Manchmal ist man einfach lustlos oder hat keine Ideen und so wird man etwas motiviert wie ich finde.

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.