Monochromatischer Mittwoch – 02 – KW29

Monochromatischer Mittwoch - 02 - KW29

Es ist wieder soweit monochromatischer Mittwoch in seiner zweiten Ausgabe. Bislang haben sich ja nicht so viele angemeldet, obwohl die Teilnahmebedingungen ja recht frei gestaltet sind. Ich hoffe, dass mit der Zeit einfach noch ein paar mehr mitmachen. Daher freue ich mich um so mehr, dass ein paar sehr tolle Fotografen dabei sind: Moni, Herr Seitz, Rewolve44, Klaus und Manuel Berger. Hier sind die Bilder der KW29. Besucht bitte auch die Seiten und sagt ein freundliches „Hallo“:

[flickr-gallery mode=“search“ tags=“KW29″ group_id=“1966424@N25″]

4 comments

  1. Hey Singlemalt, bin quasi grade erst auf deinen blog gestoßen, kenne die Bezeichnung MONOCHROMATISCH bisher noch nicht, aber wenn die schwarz-weiß Photographie gemeint ist, habe ich quasi unbewusst an deinem Monochromatischer Mittwoch mitgemacht, mein beitrag dazu ist folgender: http://www.db-photoblog.com/2012/07/the-b-sides-ii-black-white-edition-7.html

    versuch jetzt mal öfter in deinen Blog reinzuschauen, das Layout gefällt mir bisher gut, hab noch fast keine Photos gesehen weil ich gleich beim ersten Post hängen geblieben bin 🙂

  2. Hey Jan, habe bereits nen Flickr Account, das Problem ist nur, das ich soviele Bilder hochlade das mein Kontingent für Bilder meist ziemlich schnell bei Flickr aufgebraucht ist und nen Premium Account ist mir zu schade, da ich für Webspace schon bei Google zahle. Mal sehen wie wir das machen, kannst mir auf jedem fall schonmal bei Flickr adden damit wir da schonmal verknüpft sind. Mein Name bei Flickr ist „danielbeephotos“. Freu mich auf deine Rückmeldung.

    P.S. danke für die Erklärung zu deinem Layout, finde aber selbst zusammengestelltes Layout besser, außerdem bietet blogger schon gute vorraussetzungen :).

    LG Daniel

    • Das Theme selber hat nicht unbedingt was mit dem Layout zu tun. Du kannst auf einem eigenen gehosteten WordPress Blog wesentlich flexibler deine Inhalte anpassen, da du beliebige Plugins verwenden und installieren kannst. Diese sind unabhängig vom Theme. Bei Blogger wie z.B.e-blogger bist du auf die vorinstallierten Themes und Plugins angewiesen. Du hast da dann nicht die Möglichkeit weitere zu installieren. Bist daher in gewisser Weise was du mit Layout bezeichnet unflexibler. Oder hab ich dich jetzt falsch verstanden? Thema: Flickr: Du könntest dir einen zweiten Flickr Account zulegen für Projekte – wie meines oder andere (es gibt von anderen auch sehr schöne Projekte). Ich weiß nicht wie groß deine Bilder sind, aber für eine Webpräsentation reichen im Regelfall 800*600 mit 72dpi oder ein bissl besser mit 150dpi vollkommen aus. Da erreichst du dann Bildgrößen von 100-150kByte. Da sollte aber eigentlich eine Menge Platz übrig sein. 1600 und größer bei 300dpi sind eigentlich sinnlos für eine reine Schau im Netz. Mal schauen wie es weiter geht. Du könntest – wenn du eh einen s/w Ordner hast ja auch von denen 1* pro Woche eines in die Gruppe verlinken. Dann würdest du nicht extra Platz verbrauchen. Nur so ein paar Tips am Rande. Schauen wir mal wie es wieter geht.

      Grüße Jan

    • Hallo Daniel,
      unter „danielbeephotos“ finde ich leider niemanden. Schau bitte ob der Name stimmt.

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.