Monochromatischer Mittwoch – 10 – KW37 (Ein Urlaubsbild)

Monochromatischer Mittwoch - 10 - KW37 (Ein Urlaubsbild)

Diesmal mit etwas Verspätung die Bilder der KW37. Schaut euch die Bilder an. Es gab ein Thema: „Ein Bild aus dem Urlaub“. Man konnte, musste aber nicht. Besucht die Seiten der Fotofreunde und gebt fleissig Kommentare ab. Wir freuen uns darüber.

Auch dieses Foto wurde von mir in Lissabon aufgenommen. Es zeigt ein Bild der berühmten Strassenbahn Linie 28 in Lissabon. Es ist ein absolutes Highlight mit dieser zu fahren.

Auszug aus dem Wikipedia:

Die Linie 28 – das „E“ für „Eléctrico“ bzw. „Elétrico“ wurde wie bei allen anderen Lissabonner Straßenbahnlinien erst im Jahr 1994 Bestandteil der Linienbezeichnung – wurde im Jahr 1928 eingeführt. Sie führte vom Rossio zurPraça da Estrela und umfasste damit nur die westliche Hälfte der heutigen Strecke. Während der Abschnitt zwischen Rossio und Praça Luís de Camões neu erbaut und am 19. Februar 1928 eröffnet wurde, nutzte die Linie weiter westlich eine schon länger bestehende Strecke.[5] Ursprünglich verkehrte auf diesem Abschnitt zwischen Chiado und Estrela seit 1890 eine Kabelstraßenbahn, die 1914 nach Übernahme durch Carris in eine normale elektrische Straßenbahn umgebaut worden war.[6] Die Verlängerung von der Praça da Estrela zum Friedhof Prazeres erfolgte 1936. Als Verstärkungslinie wurde zeitweise die Linie 28B zwischen Estrela und dem Largo da Graçaeingerichtet. Ab 1973 entfiel der Streckenabschnitt zwischen Rossio und Rua da Conceição, der zuvor bereits seit 1961 nur noch abends und an Sonntagen bedient wurde.[7] Dafür wurde der Startpunkt der Linie wesentlich weiter nach Osten zum bisherigen Endpunkt der Verstärkerlinie 28B an den Largo da Graça im gleichnamigen Stadtteil Graça verlegt. Auf diese Weise war nun ohne Umsteigen die Fahrt von der Alfama nach Lapa möglich und somit die gesamte Lissabonner Altstadt mit einer durchgehenden Straßenbahnlinie in Ost-West-Richtung zu durchfahren. Die Verstärkerlinie 28B verkehrte fortan zwischen Martim Moniz und Rua Conceição. Die Verstärkerlinie 28A verkehrte zwischen Rua Conceição und Prazeres.[8] In ihrer Gesamtheit entsprach diese Strecke bereits der jetzigen Linie 28E, jedoch mit Umstieg in der Rua Conceição.

oder hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Linie_28E_der_Stra%C3%9Fenbahn_Lissabon

Wenn ihr die einzelnen Bilder der jeweiligen Teilnehmer anschauen wollt, dann geht auf die Teilnehmer Seite:

Teilnehmer Seite: http://blog.j-re.de/?page_id=1748

Hier die Bilder der KW37 ( flickr)

[flickr-gallery mode=“search“ tags=“KW37″ group_id=“1966424@N25″]

Hier die Bilder der Teilnehmer die nicht Flickern wollen:

Wenn ihr noch teilnehmen wollt, dann bitte auf dieser Seite anmelden. Einstieg ist jederzeit möglich:

http://blog.j-re.de/?page_id=1659

Themen und Beschreibung hier:

http://blog.j-re.de/?page_id=1659

Ankündigung: Im September wird es Themen geben:

  • KW36 (von 29.08.2012 bis 04.09.2012) – Ein Bild mit Tonung – egal welche Farbe
  • KW37 (von 05.09.2012 bis 11.09.2012) – Ein Urlaubsbild
  • KW38 (von 12.09.2012 bis 18.09.2012) – Ein Bild mit Wasser drauf egal wie
  • KW39 (von 20.09.2012 bis 25.09.2012) – Ein Detail

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.