Einstein-Triathlon Ulm 2013 „KaMaNa – das A-Team Ulms“

Triathlon Ulm Bericht #1 

Heute möchte in einem ersten Artikel  vom  „Ulmer Einstein Triathlon“ vom 28. Juli 2013 berichten und einige Bilder zeigen. In meinem Bekanntenkreis sind sportbegeisterte Mädels die an diesem Event unbedingt teilnehmen wollten. Gesagt getan und somit frühzeitig erfolgreich auf der Webseite  angemeldet. Aber was gehört nun alles zu einem Triathlon und zu einer Staffel:

  • Drei Mädels (von links nach rechts):
    • Karla – Schwimmen (2 km mit Strömung 3.4 in der Donau)
    • Martina – Radfahren  (80 km um Ulm)
    • Nadine – Laufen (20 km in Ulm an der Donau entlang)

20130728-006 - LK8002552

 

  • Einen Staffel-Namen: Karala Martina Nadine –> KaMaNa
  • Einen Sponsor: Rehaplus – Das Theraphiezentrum
  • Ein eigenes Trikot
  • Einen Fotoknipser: Mich
  • … und last but noch least: FANS (Meine Freundin und andere Freunde)

Die drei Mädels hatten sich schnell gefunden und die Disziplinen wurden verteilt: Karla Schwimmen, Martina Radfahren und Nadine Laufen. Die Streckenlänge wurde ausgewählt: Mack-Distanz mit 2 km Schwimmen, 80 km Radfahren und 20km Laufen. Eine Anmeldung erfolgte schnell nach dem Entschluss mit zu machen.

In diesem ersten Artikel möchte ich auf die Trikot Auswahl und das Design des Logos eingehen. In den folgenden Artikeln werden dann Bilder der einzelnen Distanzen der Mädels gezeigt werden. Gemeinsam haben wir die Logos herausgesucht und zusammen mit dem Sponsoren-Logo ein Trikot entworfen.

  • Es sollten drei Logos für Schwimmen, Radfahren und Laufen verwendet werden.
  • Der Gruppenname KaMaNa war gesetzt.
  • Sponsoren-Logo war vorgegeben.
  • Dezente Farben
  • und der individuelle Name der Sportlerin

Die Trikots wurden in einem örtlichen Shirt Shop gedruckt. Dieses klingt einfacher als es war, denn trotz detaillierter Beschreibungen in einer Datei der Logos, der Farben der Plazierung und des Druckes meinerseits, sowie diverser Besprechungen der Triathlon Mädels  (vor allem Martina) mit dem Shirt Geschäft wurden T-Shirts mehrfach falsch gedruckt. Letzten Endes kamen dann die fertigen T-Shirts wie gewünscht doch noch rechtzeitig an.

Die fertigen Logos sehen nun wie folgt aus. Zuerst seht ihr die Logos selber und dann in den folgenden Fotos die Trikots in Aktion. Für die Disziplinen Radfahren und Schwimmen gab es unterschiedliche Trikot-Schnitte.

 

 

Reha_Logo_vorne oben

 

Namen_vorne_übersichthintemn4

 

  

… to be continued

2 comments

  1. Sehr kreativ, sind die Logos in Deinem Kopf entstanden? Das letzte Logo erinnert mich ein kleines bisschen an das legendäre A-Team 😉

    Grüßle, Jörg

    • Ja wir haben in den Stockfotos nach ein paar Motiven gesucht. Die Mädels haben sich den Namen KaMaNa überlegt und ich hab halt – in Analogie zum cooooolen A-Team aus meiner Jugend eben
      das kamAna – Team –> A-Team daraus gemacht. Der Halbkreis oberhalb sollte ein bisschen den Bogen zu dem Logo des Sponsors spannen.

Schreibe einen Kommentar

Required fields are marked *.