26IDreizehn: 18 – Architektur

26IDreizehn: 18 - Architektur

Thema 18 im Projekt 26|Dreizehn heißt  „Architektur“.

Das Thema dieser beiden Wochen ist  „Archtiketur“. Das Thema Architektur ist toll. Ich mag das zumindest. In Ulm gibt es so einiges was man da fotografieren kann. Das Münster hab ich jetzt schon zu genüge in anderen Projekten fotografiert. Wenn man an Architektur denkt – ich zumindest – denke ich nicht unbedingt an Gebäude aus anderen Epochen (Gotik, Klassizismus). Mir schwirren da immer moderne puristische Gebäude im Kopf herum. Ja gerade den Bauhaus Stil mag ich (gegründet 1919 von Walter Gropius) -diese klaren Strukturen und Linien. Gut 1919 ist auch nicht erst ein paar Tage her, aber durch diese zeitlose Schlichtheit ist es auch in 100 Jahren noch modern.

Für das Thema habe ich mich für das Ulmer Stadthaus als Fotografie entschieden. Es wurde von dem New Yorker Architekten Richard Meier entworfen. Allerdings muss ich sagen, dass mir genau dieses Gebäude gar nicht gefällt. Ich mag moderne Gebäude, aber dieses verschandelt den ganzen Münsterplatz. Ich weiß nicht was die Stadt-Väter und  der NY Architekt sich dabei gedacht haben? Ich bin ja der Meinung das sich Moderne und klassische bzw. alte Dinge/Gebäude und Gegenstände wunderbar kombinieren lassen, aber der Versuch die Gebäude in Einklang bei der Wahrnehmung zu bringen ist aus meiner Sicht kläglich gescheitert. Punkt – meine persönliche Meinung – 6 setzen.

Schaut auch mal bei flickr und den Fotobloggern in diesem Projekt vorbei vorbei. Links zu den Seiten:

/*the content in the_excerpt umwandeln, wenn keine bilder im archiv angezeigt werden sollen*/

Ulmer Samstags Markt

Ulmer Samstags Markt

Zweimal in der Woche findet im Herzen von Ulm der Ulmer Wochenmarkt statt. Die Bilder stammen vom letzten Samstag auf dem Münsterplatz. Das Panorama habe ich vom Stadthaus aus fotografiert. Dort kann man kostenfrei überall auf die Terassen und auf den Münsterplatz schauen. Besonders wenn schönes Wetter ist und gleichzeitig Markt lohnt es sich einfach mal einen Blick herunter zu schmeissen. Man sieht das viele bunte Treiben auf dem Markt. Die Menschen, die Stände und Verkäufer und die bunten Dächer der Verkaufsstände. Gleichzeitig waren gestern auch noch Ulmer Rosenmarkt und ein Antiquitäten Trödelmarkt angesiedelt. Bei dem tollen Wetter war somit jede Menge los in der Ulmer Innenstadt – sicherlich auch ein guter Tag für die Gastronomen Ulms. Hier in der Gallerie noch ein paar Eindrücke vom Marktgeschehen.

 

/*the content in the_excerpt umwandeln, wenn keine bilder im archiv angezeigt werden sollen*/